Alexander Möller

Buchvorstellung: "Impressionen aus Rothenburg ob der Tauber“ mit Verlosung bei der "Fränische Landeszeitung"

Fotokünstler Alexander Möller hat eine Auswahl seiner Rothenburgmotive zu einem Fotobuch zusammengestellt. Unter dem Titel „Impressionen aus Rothenburg ob der Tauber“ ist es jetzt in den Rothenburger Impressionen aus Rothenburg ob der Tauber ist eine Schatzkiste, gefüllt mit Möllers bislang „schönsten und aufregendsten Bildern“ (Zitat Alexander Möller) der berühmten fränkischen Kleinstadt oberhalb der Tauber. Einundneunzig hochwertige Aufnahmen wurden hier zu einem schön gestalteten Bildband zusammengeführt. Vom „Rödertor“ über die „Gerlachschiede“, vorbei am „Markusturm“ über die „Marienapotheke“ wo man vom Marktplatz aus, den weltbekannten Blick zum „Plönlein“ genießen kann, geht es durch bekannte und unbekannte Winkel der mittelalterlichen Gemäuer. Das Buch zeigt das quirlige Leben innerhalb der Stadtmauer, die diese weltbekannte Kleinstadt auf fast vier Kilometern Länge umgibt. Über den Autor: Alexander Möller und wurde 1978 in Thüringen geboren. Seit 2014 wohnt er in Rothenburg ob der Tauber und ist täglich von der Schönheit dieser fränkischen Kleinstadt fasziniert. Er fotografiert Gebäude, Landschaften und schöne Dinge überall, wo er sich aufhält. Diese Aufnahmen verwandelt er in künstlerische Werke, welche er in seinem eigenen Online- Shop zum Verkauf auf den unterschiedlichsten Materialien und Größen anbietet. Näheres unter www.alexandermöller.de A. Jordan