Alexander Möller
Österreich

Tagesausflug zur Zugspitze

Die Zugspitze, Deutschlands höchsten Berg mit 2950m habe ich mir spontan am 09.04.2017 an einem gemütlich-sonnigen Sonntag als mein Reiseziel ausgesucht. Ziel meiner Reise war das Städtchen Ehrwald in Tirol/Österreich ca. 250km von meinem zuhause in Rothenburg ob der Tauber entfernt. Ehrwald ist der Ort zur Zugspitze auf der Österreichischen Seite.

Zusammen mit meiner Frau und meinem Schwiegervater Jürgen begannen wir unseren Ausflug gegen 11 Uhr auf der A7 Richtung Ulm. Die Fahrt wurde immer aufregender als wir nach ca. eineinhalb Stunden im Allgäu die Alpen am Horizont sahen. Wir fuhren immer tiefer in das Gebirge. Die Straßen wurden kleiner und schmaler und der Ausblick immer grandioser. Wir überfuhren die Grenze zu Österreich und waren in Tirol.

Ich muss sagen die Österreichischen Straßen sind atemberaubend schön und sehr gut ausgebaut. an die grünen Hinweisschilder muss man sich gewöhnen. es sind jetzt nach rund 2h fahrt nur noch wenige Kilometer zu unserem Ziel - die Zugspitze

Und da ist sie, die Zugspitze Deutschlands Höchste Alpe und eine der kleineren Berge Österreichs. In malereischer Umgebung wie bei der Eisenbahn Romantik durchfahren wir das letzte Stück bis nach Ehrwald. Angekommen in Ehrwald beginnt die suche der Zufahrt zur Talstation der Zugspitzbahn. Jürgen auf dem Beifahrersitz ist am Fotografieren viele Bilder stammen aus einer kleinen kompakt Kamera.

Nach reichlich aufwendiger suche und nur durch ein kleines Hinweisschild beschildert finden wir die Talstation der Zugspitzbahn, mittlerweile sind wir mit dem Auto auf 1250m.

Geschrieben am:
von
Alexander Möller

Kommentare (2)
  • Ines-Bianca von den Entdeckerstorys
    Ines-Bianca von den Entdeckerstorys
    am 23.09.2018
    Die Zugspitze steht auch schon ganz lange auf unserer Liste!
    Eigentlich wollten wir das mit der neuen Bahn jetzt ja in Angriff nehmen ....... aber die ist ja leider auf unbestimmte Zeit schon wieder außer Betrieb! :-(
    Aber die Zugspitze läuft ja nicht weg! :-)
  • Lothar
    Lothar
    am 15.09.2018
    Hallo Alexander,
    ich war auch einmal auf der Zugspitze. Allerdings bin ich da von der Deutschen Seite aus hinauf gefahren. Wir sind dann aber auch nach Österreich gelaufen wenn ich mich recht erinnere.
    Wir waren im Sommer auf der Zugspitze und man konnte dennoch rodeln :-)
    Außerdem ist es dort oben gar nicht so teuer wie man denken würde. Da kann man auch für normales Geld eine Brotzeit zu sich nehmen und ein Bierchen trinken wenn man mag.
    Grüße Lothar
    von https://www.lotharsgeldblog.de

neuen Kommentar schreiben

Ich verstehe und akzeptiere die DSGVO Bedingungen.